Ehrung langjähriger Mitglieder der Volksbank Ostlippe eG

Minna Wortmann mit 101 Jahren älteste Jubilarin

Das muss der Blombergerin Minna Wortmann erst einmal einer nachmachen: Gerade 50 Jahre alt geworden, hatte sie sich zu Beginn der 60er Jahre entschieden Mitglied bei der damaligen Volksbank Blomberg zu werden. Und heute, ein halbes Jahrhundert später, erscheint sie persönlich als 101 Jahre alte Jubilarin in guter körperlicher und geistiger Verfassung und bei bester Laune, um in der Bank vom Vorstand die Glückwünsche zur goldenen Mitgliedschaft entgegenzunehmen. „Bankteilhaber zu sein hält eben jung. Und außerdem ist es für diese Entscheidung nie zu spät“, meinte schmunzelnd Volksbank Ostlippe-Vorstandsvorsitzender Hans-Jürgen Necker, der zusammen mit seinem Kollegen Achim Bress die Ehrung vornahm.

Dabei war Minna Wortmann bei weitem nicht die einzige langjährige Genossenschaftlerin, die es zu ehren galt. Insgesamt 120 Mitglieder, die alle in den Jahren 1961 bis 1964 Teilhaber geworden waren, hatte die Bank aus Anlass ihres eigenen 100. Geburtstags ermittelt. Mehr als die Hälfte war jetzt der Einladung zu einem adventlichen Kaffeetrinken in die Hauptstelle gefolgt.

„Die heutige Volksbank Ostlippe, hervorgegangen aus der Fusion der Volksbank Blomberg mit den Spar- und Darlehnskassen Rischenau und Schwalenberg, blickt auf eine über 100-jährige Tradition zurück. Unsere Jubilare haben über die Hälfte dieser Zeit die Entwicklung interessiert verfolgt und zum Teil aktiv begleitet“, meinte Hans-Jürgen Necker in seinem kurzen Willkommensgruß.

Als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung erhielt jeder Jubilar/jede Jubilarin für die langjährige Treue eine Urkunde und einen Kugelschreiber mit Namensgravur. Bevor die Gastgeber und Gäste beim gemeinsamen Kaffeetrinken die eine oder andere Anekdote aus der Bankgeschichte neu aufleben ließen, sorgte Friedo Petig aus Dörentrup-Bega für gute Laune: Petig, von Haus aus Landwirt, hat sich mit den tatsächlichen oder angedichteten Eigenarten der Lippe beschäftigt und über dieses Thema zwei Bücher geschrieben. Daraus trug er einige Geschichten zum Schmunzeln vor.

Die Volksbank Ostlippe, deren Geschäftsgebiet die Kommunen Blomberg, Schieder-Schwalenberg und Lügde umfasst, ist eine der größten Personengesellschaften der Region. Für rund 12.600 Menschen ist die Bank ein wichtiger Finanzpartner. Etwa jeder zweite davon ist Mitglied und damit Miteigentümer der Kreditgenossenschaft.