Gewinnsparen

Gewinner in der Volksbank Ostlippe eG

Übergabe der Geld- und Sachpreise an die Gewinner

Heinz Brose kann sich über vorzeitiges und unerwartetes nachträgliches „Urlaubsgeld“ freuen. Von der Volksbank Ostlippe eG wurde ihm in diesen Tagen 5.000 Euro auf sein Konto gutgeschrieben. Das Geld stammt vom Gewinnsparverein der Volksbanken. Dort ist der 70-jährige Rischenauer seit vielen Jahren als Sparer aktiv. In der August-Auslosung meinte es „Fortuna“ besonders gut mit Heinz Brose und bescherte ihm eben jenen 5.000-Euro-Gewinn. Bei einem Besuch in der Bank nahm der verheiratete Familienvater dreier erwachsener Kinder und Enkelkinder jetzt den Gewinn und einen Blumenstrauß vom Volksbank Vorstand Achim Bress in Empfang.

Eheleute Dietmar und Sonja Nolte können sich über ein MINI Folding Bike im Wert von ca. 500 Euro freuen. In der Sommer-Sonderziehung 2014 war das Glück auf der Seite der Eheleute Nolte und bescherte ihnen diesen Sachgewinn. Bei einem gemeinsamen Termin nahmen die Eheleute den Sachgewinn und auch einen Blumenstrauß vom Volksbank Vorstand Achim Bress in Empfang.

Nach Aussage des Bankleiters erfreut sich das Gewinnsparen in Ostlippe weiter einer hohen Popularität. Zu Beginn des Monats zählte die Bank insgesamt 11.228 Lose. Zur Erinnerung: Der Preis pro Los beträgt fünf Euro. Vier Euro davon verbleiben beim Sparer und werden ihm zum Jahresende gutgeschrieben. Ein Euro wandert in den Lostopf, aus dem jeden Monat zahlreiche Geldgewinne bis zum Spitzenwert von 100.000 Euro gezogen werden. Lachende Dritte bei dieser interessanten Sparform sind unzählige karitative und gemeinnützige Organisationen und Institutionen im Land, denen die so genannten Zweckerträge zufließen. Allein die Volksbank Ostlippe hat im vergangenen Jahr - den fleißigen Gewinnsparern sei Dank - in ihrem Geschäftsgebiet rund 30.000 Euro an Zweckerträgen ausschütten können.