Glücklicher Gewinner in der Volksbank Ostlippe eG

Blomberger gewinnt Auto im Wert von 40.000 Euro

… und will es erst gar nicht haben. Über eine Woche hat der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Ostlippe Hans-Jürgen Necker versucht einen Gewinner zu erreichen. Letztlich ist es ihm über die Mutter gelungen. „Ich gehe nicht immer ans Telefon, die meisten wollen mir nur was verkaufen und ich habe nichts zu verschenken“, äußerte er humorig bei der Übergabe des Gewinns, auf den er nun fast ein halbes Jahr warten musste. Bei seinem Gewinn handelt es sich um einen nagelneuen Audi Q5, der nun extra für ihn gebaut wurde. „In der Basisversion hat er 41.250 Euro gekostet, ein paar Extras habe ich mir ergänzend gegönnt. Kurz vor Weihnachten ereilte mich die frohe Botschaft – natürlich ein willkommenes Weihnachtsgeschenk. Mit mir gemeinsam freut sich nun meine Tochter, die mein altes Auto bekommen wird“, so der glückliche Gewinner.

 

Der Urlaub auf der Südseeinsel oder das Traumauto – mit „Gewinnsparen“ können solche Träume Realität werden. Der Großteil des Lospreises (5 Euro) wird für den Teilnehmer angespart, nur ein kleiner Teil (1 Euro) entfällt auf den Einsatz für die Gewinnmöglichkeiten. Mit 25% des Spieleinsatzes unterstützt man zudem zum Beispiel soziale Einrichtungen und Institutionen, stärkt somit auch die eigene Region. Insgesamt flossen 22,6 Mio. Euro allein in 2015 über die Genossenschaftsbanken in regional tätige soziale und gemeinnützige Einrichtungen. Monat für Monat werden so 750.000 Geldpreise mit einem Gesamtwert von 4,2 Millionen Euro sowie weiteren Preisen ausgelost.

 

Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Hans-Jürgen Necker und Achim Bress (Vorstand Volksbank) auch Henning Hache und Markus Sievers vom Autohaus Hache. „Die Überstellung des Fahrzeugs ist für uns eine reine Dienstleistung der wir natürlich gerne nachkommen“, erklärte Henning Hache und ergänzt in Richtung des Gewinners: „Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dem Auto. Wenn Sie Fragen haben sollten, es ist ja schon sehr viel Technik im Fahrzeug verbaut, dann kommen Sie einfach zu uns, wir geben Ihnen gerne eine Einweisung.“

 

And the winner is… Heinz Bax aus Blomberg, der schon seit über 30 Jahren am Gewinnsparen teilnimmt und dies nach eigener Aussage auch weiterhin tun wird. Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen und ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut auch Gutes hier vor Ort.

 

Quelle: Blomberg Voices